header.jpg

Die Hausgemeinschaft sollte eine Größe von 30 Patientinnen und 20 Kinder nicht überschreiten, um gleichberechtigt den Zugehörigkeits- und Identitätsgedanken leben zu können. Eine wichtige Grundlage unserer Arbeit ist der Beziehungsaufbau. Deswegen achten wir auf eine überschaubare Patientinnengemeinschaft, d. h., dass ein familiärer Charakter beibehalten wird.

Die Therapie findet in 3 Bezugsgruppen mit einer Gruppengröße von 10 Patientinnen. Jede Bezugsgruppe hat eine/n fest zugeteilten Bezugstherapeuten/-therapeutin.

Die Therapiedauer beträgt bei Erstbehandlung bei alkohol- und medikamentenabhängigen Frauen 15 Wochen; bei drogenabhängigen Frauen 6 Monate. Aus therapeutischen Gründen kann sich während der Behandlung eine Veränderung der Therapiedauer ergeben. Für Wiederholungs-, Auffang- und Festigungsbehandlungen beträgt die Therapiedauer zirka 8 Wochen.

kurz:

  • Aufnahmealter:   Patientinnen von 18 und 65 Jahren

Kinder von 0 bis 13 Jahre

Mitnahme bis zu 3 Kindern
  • Indikation:
  suchtmittelgebundene Abhängigkeit
  • Kapazität:   30 Plätze für Frauen (3 Bezugsgruppen)
20 Plätze für Kinder
  • Aufenthaltsdauer:   15 Wochen bis 6 Monate,
zirka 8 Wochen bei Wiederholungs-, Auffang- und Festigungsbehandlung
 

© Fachklinik Schlehreut