header.jpg

Die Fachklinik Schlehreut gGmbH bietet seit 2000 für suchtgefährdete Jugendliche ebenfalls stationäre Hilfen an:

Die "Jugendhilfeeinrichtungen Freedom" sind therapeutische stationäre Jugendhilfeeinrichtungen mit zusätzlichem suchttherapeutischem Schwerpunkt für verhaltensauffällige und suchtgefährdete junge Menschen (ICD-10: F10 bis F19) zwischen 11 und 24 Jahren. Die Einrichtungen liegen ebenfalls im Bayerischen Wald in Neureichenau und Waldkirchen.

Entsprechend unserem Phasenkonzept bieten wir ein mehrstufiges Betreuungsangebot mit den Schwerpunkten Pädagogik, Psychotherapie und Sozialpädagogik an, die den jungen Menschen ein dauerhaft abstinentes Leben bei guter sozialer und schulisch-beruflicher Integration ermöglichen soll.

Neben ihrer Suchtproblematik weisen viele Jugendliche weitere psychische und Verhaltensauffälligkeiten auf und haben einen oft sehr belastenden Lebenshintergrund (Aufwachsen in suchtkranken Familien, Erfahrungen von Vernachlässigung, emotionalen, körperlichen und/oder sexuellen Missbrauch, Prostitutionserfahrungen oder andere traumatische Erlebnisse). Viele Jugendliche sind bereits mit dem Gesetz in Konflikt gekommen (Verstöße gegen das BtmG, Beschaffungskriminalität, Körperverletzung), einige haben Gefängniserfahrung und kommen mit entsprechender Therapieauflage des Jugendgerichts.

Die Maßnahme gliedert sich für männliche und weibliche Jugendliche in ein dreistufiges Hilfeangebot:

Aufnahmehaus Lackenhäuser
Haus Schachtlau
Stadtwohngruppe Waldkirchen

 

Therapeutisches Modul, 16 Plätze;
Pädagogisches Modul, 12 Plätze;
Wiedereingliederungs-Modul, 8 Plätze.

 

© Fachklinik Schlehreut